Renato Pesavento

Tierkommunikator

Bachblütentherapie

Bachblüten sind Extrakte aus Blüten, die auf störende Emotionen und Gefühle wie z.B. Angst, Niedergeschlagenheit, Mangel an Selbstvertrauen, Stress etc. positiv einwirken.


Der Name stammt von Dr. Edward Bach (1886 - 1936), der diese Heilweise am Anfang des vorigen Jahrhunderts entdeckt hat. 


Bachblüten verfügen über die Eigenschaft, negative Emotionen in ihren positiven Gegenpol zu verwandeln. Ich sage immer, dem Tier oder auch uns Menschen - wird wie ein kleiner Engel eine Hilfe angeboten. Die Entscheidung, ob wir bzw. das Tier diesen Engel und die Hilfe annehmen wollen, liegt bei jedem einzelnen. Somit sind Bachblüten völlig sicher und harmlos. Es gibt keine einzige Nebenwirkung. Man kann sie auch nicht überdosieren und machen auch nicht süchtig.


Ich persönlich lasse die Mischungen jeweils in der Drogerie oder Apotheke in einem Fläschchen OHNE Alkohol anmachen, da wir sie schneller aufbrauchen als dass sie verfallen könnten. 


Kosten:

Pauschal   CHF 25.-- / Zusammenstellung einer Bachblüten - Therapie Mischung